Radschlossbüchse

Beschreibung

Der gesamte Schaft ist reich mit graviertem Bein eingelegt (Laubwerk mit Vogelmotiven nach Virgil Solis d. Ä.) und besteht aus ca. 4300 intarsierten Einzelteilen, Raddecke mit sächsischem Rautenschild, Hahn mit Kinderkopf (rekonstruiert), Schloss mit Schiebesicherung.
Radschlossbüchse
Radschlossbüchse
CC BY-NC 4.0