Bauernwehr

Beschreibung

Als Bauernwehr wird ein langes Eisenmesser mit schwerer einschneidiger Klinge bezeichnet. Die mitunter verzierten Griffschalen waren ursprünglich aus Holz oder Horn gefertigt. Das Messer wurde als Waffe und Werkzeug genutzt und am Gürtel getragen.
DE-MUS-905113, III 97-180
DE-MUS-905113, III 97-180
Abb.: Sieland, Tino
CC BY-NC 4.0