Zunftpokal („Gustav-Adolf-Pokal“)

Beschreibung

Der sogenannte Gustav-Adolf-Pokal erinnert an die Aufnahme des Schwedenkönigs in diese Zunft. Angeblich ging Gustav-Adolf von der Hohen Lilie in das Nachbargrundstück "Zum Propheten" (später Gasthaus Thüringer Hof), um nach seinen Pferden zu schauen. In dem Gebäude war die Riemerinnung versammelt, um einen der Ihrigen zum Ritter zu schlagen.
Willkomm der Riemerzunft mit Schaumünze Gustav II. Adolf, sogn. Gustav-Adolf-Pokal
Willkomm der Riemerzunft mit Schaumünze Gustav II. Adolf, sogn. Gustav-Adolf-Pokal
Abb.: Urban, Dirk
CC BY-NC 4.0